EXPO 2017: Siegerkonzept kommt von insglück / gtp2 / mac

Bietergemeinschaft gewinnt Ausschreibung für Deutschen Pavillon in Astana 2017 und überzeugt mit ganzheitlichem Entwurf und stringenter Dramaturgie

Die Entscheidung ist gefallen: Die Bietergemeinschaft insglück / gtp2 architekten / mac messe- und ausstellungscenter Service ist mit der Konzepterstellung, Planung und Realisierung des Deutschen Pavillons für die EXPO 2017 in Astana, Kasachstan, beauftragt worden. Weiterhin zählen Ausstellungsinhalte, Ausstattung sowie der technische Betrieb des Pavillons zum Leistungsumfang der Bietergemeinschaft. Das detaillierte Angebotskonzept der Bietergemeinschaft konnte sich gegen sieben weitere Konzepte durchsetzen.


Weitere Informationen zu insglück und mac:



mac